Unternehmenskultur

Familienfreundlichkeit muss gelebt werden

Mit Richtlinien, Reglementen und Instrumenten alleine ist es nicht getan. Familienfreundlichkeit will gelebt sein, damit die Rahmenbedingungen wirklich greifen können. Wichtig ist, alle Führungskräfte frühzeitig und kontinuierlich einzubinden und über den unternehmenspolitischen Sinn familienfreundlicher Massnahmen aufzuklären. Nur so kann eine Unternehmenskultur entstehen, welche die praktische Umsetzung – und deren Wirkung – begünstigt.

Unternehmen können eine familienfreundliche Kultur fördern, indem sie:

  • Familienfreundlichkeit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie in ihrem Leitbild verankern
  • ein Reporting/Controlling für die Umsetzung familienfreundlicher Arbeitsbedingungen einführen
  • die geschlechtergerechte Sprache in ihrer Unternehmenskommunikation umsetzen

Weiterführende Informationen